Menu Close

Vermittler zwischen Publikum und Redner

Moderation mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen

Prostep symposium
Zum sechsten Mal beim Prostep iViP Symposium (Bild: Ralf Kopp).

Im typischen Ablauf eines Kongress- oder Seminartages kommt dem Moderator eine wichtige Rolle zu: Einerseits soll er so unsichtbar wie möglich sein, die eigentlichen Stars sind dio Vortragenden. Andererseits ist es an ihm, die Vorträge mit Witz und Charme so zu verbinden, dass die Zuhörer gefesselt bleiben.

Ganz wichtig ist der Saalmoderator in der Fragerunde nach jedem Vortrag, auch hier gilt es, den Zuhörern Raum zu geben, aber auch dafür zu sorgen, dass sich eine interessante Diskussion ergibt. Mit eigenen Fragen nimmt er bei Bedarf demPublikum die Scheu vor der ersten Frage.

Im Hintergrund sorgt der Moderator für einen reibungslosen Ablauf, betreut die Sprecher und nimmt ihnen bei Bedarf das Lampenfieber mit etwas Smalltalk. Er ist für die Einhaltung des Zeitplans verantwortlich und ist so das Bindeglied zwischen Veranstalter, Sprechern und Publikum.

Fachwissen ist für mich eine Voraussetzung, um selbstbewusst und kompetent Veranstaltungen in den Bereichen Technik, Maschinenbau, IT und 3D-Druck moderieren zu können. Mit fast 30 Jahren Erfahrung als Fachjournalist im Maschinenbau und in der digitalen Produktentwicllung bringe ich dieses notwendige Rüstzeug mit.

Ich moderiere seit vielen Jahren, beispielsweise beim Prostep iViP Symposium oder bei den Fachpressetagen. Sprechen Sie mich an, ich würde mich freuen, auch Ihre Veranstaltung zu einem besonderen Event zu machen.